Nikos Theodorakis & Friends

 

Mai 2019: Die Aufnahmen für die CD “Songs of Mikis Theodorakis” von Alkmini Laucke Metallinou mit ihrem Pianisten

Holger Becker, fanden ihren Abschluss und konnten produziert werden.

Offizielles Erscheinungsdatum sollte der 21. Juni, Sommeranfang, sein.

Mit Erhalt der Tonbänder, sandte Alkmini diese umgehend an Mikis Radio, nur so, nichts ahnend, wer sich dahinter verbarg.

Nikos Theodorakis, Produzent und Sänger war so angetan von diesem Arrangement, dass er dieses sofort auf seinem Sender vorstellte und seither regelmäßig dort abspielt.

Die Gemeinsamkeiten der beiden Musiker, die sich zunächst nur virtuell wahrnehmen ließ, wurde durch die persönliche Begegnung am 7. Juli 2019 auf der Insel Korfu, auf der beide ihre Wurzeln haben, bestätigt.

Das Projekt “Konzert Mikis Theodorakis” war, gemeinsam mit dem korfiotischen Dirigenten Alexis Artavanis, geboren.

Rasch fanden sich namhafte Musiker, die begeistert zusagten, Teil dieses Teams sein zu wollen.

 

Jason Ponse, Pianist und Dozent an den Musikhochschulen Lübeck und Hamburg.

Holger Becker, Pianist und Leitung des Stadttheaters Helmstedt.

Sebastian Hidalgo, Flötist und Dozent an der Städtischen Musikschule Lübeck.

Mascha Brunner, Violine, Staatstheater Braunschweig.

Christian Horn, Kontrabass, Staatstheater Braunschweig.

 

Die Ideen und die Kreativität der Musiker um Nikos Theodorakis sind genährt von der Liebe zur Musik Mikis Theodorakis’.

Der kammermusikalische Charakter ist erwünscht und soll die bedeutsame Lyrik der Originaltexte in den Vordergrund stellen.

 

Nikos Theodorakis, 7. Juli 2019, Korfu/Griechenland

Foto: Spyros Margaritis